Zur Startseite

 

Einige häufige Missverständnisse in Bezug auf Kanban


 

Mythos: In Kanban verwendet man keine Iterationen
Tatsache: In Kanban sind Iterationen optional. Teilen Sie Ihr Projekt in Sprints ein, wenn es Ihnen nötig erscheint. Z.B. wenn Sie Scrum und Kanban kombinieren.

Mythos: In Kanban gibt es keine Aufwandsschätzung.
Tatsache: In Kanban sind Aufwandschätzungen optional. Verwenden Sie diese, wenn es im Kontext Ihres Projektes erforderlich ist.

Mythos: Kanban ist besser als Scrum/XP/RUP/wasauchimmer
Tatsache: Kanban ist ein Tool um Ihre Entwicklungsprozesse zu optimieren. Es gibt keine generell besseren oder schlechteren Tools, es kommt immer auf Ihren Projektkontext an. Siehe auch diesen sehr lesenswerten Artikel von Herik Kniberg: Kanban's not better than Scrum, it's just smaller.

Mythos: Kanban ist ein neumodischer Ersatz für Scrum/XP/RUP/wasauchimmer
Tatsache: Kanban ist ein Tool um Ihren Workflow in Entwicklungsprojekte zu optimieren. Kanban ersetzt überhauptnichts. Was Kanban wirklich bewirkt ist eine kontinuierliche Verbesserung Ihres Workflows. Mit Kanban starten Sie mit Ihren Prozesssen so wie sie sind, visualisieren diese, begrenzen Ihr Work-in-Progress, und machen von dort aus weiter.

 

 

inticon.de © Jürgen Bruns · Hannover [Impressum]